In Deutschland richtet sich die Wartung nach der DIN 1999-100. Verpflichtend ist die monatliche Kontrolle durch einen Sachkundigen

• Messung von Schichtdicke bzw. Volumen der abgeschiedenen Leichtflüssigkeit

• Messung des Schlammspiegels bzw. -volumens

• Kontrolle Funktionsfähigkeit des selbsttätigen Abschlusses des Abscheider (Schwimmer)

• Sichtkontrolle von Wasserstand vor und hinter Koaleszenzeinsatz während Durchfluss um ggf. Verstopfung des Einsatzes festzustellen.

• Kontrolle der Warnanlage (falls vorhanden) Wartung_Öl_ monatl.pdf . . .

.

.

*Ergänzend zu unserer Tätigkeit im Bereich der Montl. Wartung von Abscheideranlagen bieten wir nunmehr auch eine Sachkunde-Schulung im Bereich der Eigenüberwachung von Abscheideranlagen an. Die Schulung wird entsprechend der DIN 1999-100 und 858-2 durchgeführt. Die Schulung erfolgt immer beim Kunden und bezogen auf die kundenspezifische Anlage. Der Betreiber lernt so alle spezifischen Besonderheiten seiner Abscheideranlage kennen. Wir geben dadurch dem Betreiber die Möglichkeit, sich optimal auf die bevorstehende Aufgabe vorzubereiten. Nach erfolgter Schulung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit der Darstellung der vermittelten Inhalte. Auch wird von uns ein Prüfkoffer zur Durchführung der Wartungsarbeiten angeboten_

Einweisung Ölabscheider.pdf 

Einweisung Fettabscheider.pdf